Zurück
INFRALERT
INFRALERT

INFRALERT

Intelligente Infrastrukturverwaltung und -instandhaltung

Infralert ist ein internationales Kollaborationsprojekt, das im Rahmen des Horizon 2020 Projekts mit 7 Teilnehmern verwirklicht wird. Wir sind geehrt, dass der Projektkoordinator, die Fraunhofer-Gesellschaft die Firma Régens erbittet hat, in das internationale Konsortium als Expertenpartner einzutreten.

Das Ziel des Infralert-Projekts, welches voller technologischer Herausforderungen ist, ist es, ein fachbasiertes IT-System zu entwickeln, das die Bedingung der Linearinfrastruktur von der Messung bis an die Wartung unterstützt und automatisiert. Dies bedeutet, dass das System, nach der Zusammensammlung der Daten des Straßen- und Eisenbahnnetzes, fähig wird, den aktuellen Zustand des Netzwerks zu vermessen und seine notwendigen Instandhaltungs- oder Renovierungsarbeiten zu bestimmen. Dementsprechend ermöglicht das System dass das Straßennetzwerk immer in dem optimalen Zustand ist, was die Nummer von Fehlermöglichkeiten reduziert und das höchste Ausnutzung gewährleistet.

Régens wurde mit der Entwicklung eines auf Cloud-Infrastruktur basierenden Software-Rahmensystems beauftragt und dieses Rahmensystem soll die Komponenten des intelligenten Systems verbinden und die durch diese übermittelten Daten zusammensammeln und auswerten. Die Software ermöglicht es auch, dass sich die zahlreichen Systemmitglieder über die infrastrukturbezogenen relevanten Informationen durch eine integrierte, webbasierte Schnittstelle informieren und in die Netzwerkwartungsprozessen eingreifen können.

Die Entwicklungen laufen derzeit in zwei konkreten Modellprojekten: einer schwedischen Eisenbahnstrecke entlang und auf einem portugiesischen Straßennetzwerk, aufgrund des fertiggestellten Systems können wir aber die Technologie, nach einigen kleineren Änderungen, auf irgendwelchem linearem Netzwerk (z.B. Wasser- oder Gasnetzwerk) anwenden. Besuchen Sie die Webseite des INFRALERT-Projekts für weitere Information!